Projektstart „Build Bridges for Climate Protection“

„Build Bridges for Climate Protection – Brücken bauen für den Klimaschutz“: So lautet der Titel eines neuen Projektes mit und für geflüchtete Menschen, das im Rahmen der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI), einem Finanzierungsinstrument des deutschen Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert wird.  Als übergeordnetes Ziel der EUKI ist eine Intensivierung des grenzüberschreitenden Dialogs sowie des Wissens- und Erfahrungsaustauschs in der Europäischen Union, um gemeinsam die Umsetzung des Paris Abkommens voranzutreiben.

„Brücken bauen für den Klimaschutz hat als Projektziel die Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie für die Fortbildung von Geflüchteten und neu angekommenen Migranten in den Bereich Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Diese können sowohl in Herkunfts- als auch Zielländern individuelle Entwicklungsperspektiven schaffen.

Das Projekt wird gemeinsam mit Partnern aus Deutschland und Italien umgesetzt.

Wir freuen uns auf ein spannendes Projekt mit guten Ergebnissen.

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *